BfB - Bürger für Bellheim


Direkt zum Seiteninhalt


Was passierte bei der Bürgermeisterwahl?


Wenn Stimmen nach dem Auszählen plötzlich auftauchen wirft es mindestens 2 Fragen auf:

  • Entweder wurde vor dem Auszählen oder
  • nach dem Auszählen manipuliert


Beides ist
nicht hinnehmbar!

Die Bürger schenken uns Ihr Vertrauen und haben ein Recht auf seriöse Wahlen, ohne Nachzählen und Staatsanwaltschaft.
Wenn schon bei der leicht auszuzählenden Bürgermeisterwahl nachgezählt werden muss, wie sieht es dann bei den viel komplexeren Wahlen aus, bei denen kumuliert und panaschiert werden durfte? Kann man nun ruhigen Gewissens davon ausgehen, daß bei allen anderen Wahlen und Stimmzettel alles mit rechten Dingen zugegangen ist?

Das darf in einem hochentwickelten Land wie Deutschland, welches für Demokratie und Werte steht, einfach nicht sein. Wir senden Wahlbeobachter in die Ukraine, nach Afrika und sonstwohin und es kann nicht sein, dass wir diese am Ende noch selbst benötigen.

Bellheim, als größtes Dorf im Landkreis sollte in dieser Beziehung Vorbild für einwandfreie und faire Wahlen sein.

Wir fordern Transparenz und lückenlose Aufklärung von allen Beteiligten, im Sinne der Bürger die uns allen Ihr Vertrauen schenken. Dieses darf nie missbraucht werden!
Dafür setzen wir uns ein!



Unser Wahlplakat
Wahlprospekt 1

DAS WOLLEN WIR:

Bellheimer Bürger im Mittelpunkt

  • Die Meinung der Bellheimer Mitbürger konsequent vertreten, durch Mitbestimmung in Bügerumfragen und Bürgerforen.
  • Es würde uns freuen, mit Ihnen einen Dialog zu allen Fragen der Politik zu eröffnen. Uns ist ein enger, direkter Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern im ganzen Dorf wichtig.


Lebenswerte Heimat

  • Erhaltung der kulturellen Angebote in Kooperation mit Vereinen
  • attraktive Feste
  • Ehrenamt stärken - Förderung der Vereine, Schulen und Kindergärten


Infrastruktur mit Zukunft und solide Finanzen

  • Schnelles Internet für alle
  • Einkaufen im Ort
  • Bestehendes Gewerbe stärken
  • Ansiedlung von zukunftsorientiertem Gewerbe




Wahlprospekt 2

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü